Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

VOLTAREN Schmerzgel forte 23,2 mg/g

von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

PZN: 11240397

Inhalt: 180g

29,30 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

(16,28 € / 100 g)

Lieferzeit: Lieferung Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) bei Bestellung bis 12:00 Lieferung am selben Tag, sonst am nächsten Arbeitstag.
Samstag (ausgenommen Feiertage) bei Bestellung bis Uhr Lieferung am selben Tag, sonst am nächsten Arbeitstag.

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 1 Stunde und 23 Minuten und erhalten Sie Ihre Lieferung noch heute.

Andere Kunden kauften auch:

Voltaren Schmerzgel forte

  • Nur alle 12 Stunden anwenden (bevorzugt morgens und abends)
  • Doppelte Konzentration des Wirkstoffs Diclofenac
  • Schnelle Überwindung der Hautbarriere durch enthaltenen Penetrationsbeschleuniger
  • Schmerzlindernd und entzündungshemmend

Alle rezeptfreien Voltaren® Produkte enthalten den Wirkstoff Diclofenac, der seit fast 40 Jahren zur Schmerzlinderung eingesetzt wird. Was viele jedoch nicht wissen: Diclofenac stoppt nicht nur den Schmerz, sondern bekämpft auch dessen Ursache – die Entzündung. Diese Eigenschaft ist zur Behandlung von Bewegungsschmerzen, wie Muskel- und Rückenschmerzen sowie rheumatische Schmerzen, essentiell. Der Wirkstoff reichert sich im entzündeten Gewebe an – also am Ort der Schmerzentstehung – und wirkt dort gezielt gegen lokale Symptome wie zum Beispiel Gelenkschwellung, Überwärmung und Steifheit.

Anwendungsgebiet:
Schmerzstillendes und entzündungshemmendes Arzneimittel (nichtsteroidales Antiphlogistikum/Analgetikum).

Anwendungsgebiet bei Jugendlichen über 14 Jahren und Erwachsenen.
Zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas, z. B. Sport- und Unfallverletzungen. Bei Jugendlichen über 14 Jahren ist das Arzneimittel zur Kurzzeitbehandlung vorgesehen.

Hinweis:
Voltaren Schmerzgel forte darf nur auf intakte, nicht erkrankte oder verletzte Haut aufgetragen werden. Sie können einen Verband benutzen, jedoch von der Anwendung eines Okklusiv-Verbandes (dicht abschließender Verband) wird abgeraten. Vor Anlegen eines Verbandes sollte Voltaren Schmerzgel forte einige Minuten auf der Haut eintrocknen.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich bei akuten Zuständen, die mit starker Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, bei andauernden Gelenkbeschwerden oder bei heftigen Rückenschmerzen, die in die Beine ausstrahlen und/oder mit neurologischen Ausfallerscheinungen (z. B. Taubheitsgefühl, Kribbeln) verbunden sind, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Bei Beschwerden, die sich nach 3 – 5 Tagen nicht verbessert haben oder sich verschlimmern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Dosierung:
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist Voltaren Schmerzgel forte 2-mal täglich (bevorzugt morgens und abends) anzuwenden.

Art der Anwendung:
Voltaren Schmerzgel forte auf die betroffene Körperregion dünn auftragen und leicht einreiben. Es sollte nicht mit Druck eingerieben werden. Anschließend sollten die Hände gewaschen werden, außer diese wären die zu behandelnde Stelle.
Vor Anlegen eines Verbandes sollte Voltaren Schmerzgel forte einige Minuten auf der Haut eintrocknen.

Dauer der Anwendung:
In der Regel ist in Abhängigkeit von den Symptomen eine Anwendungsdauer über 1 – 3 Wochen ausreichend. Für eine darüber hinausgehende Behandlungsdauer liegen keine Untersuchungen vor.
Bei Beschwerden, die sich nach 3 – 5 Tagen nicht verbessert haben oder sich verschlimmern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Inhaltsstoffe:
Der Wirkstoff ist Diclofenac, Diethylaminsalz 23,2 mg in 1 g Gel (entsprechend 20 mg Diclofenac-Natrium).
Die sonstigen Bestandteile sind: Gereinigtes Wasser; 2-Propanol; Propylenglycol; Cocoylcaprylocaprat; Paraffin; Macrogolcetylstearylether; Carbomer; Diethylamin; Oleylalkohol; eukalyptushaltiges Parfum; Butylhydroxytoluol.

Indikation:
Anwendungsgebiet bei Jugendlichen über 14 Jahren und Erwachsenen: Zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas, z. B. Sport- und Unfallverletzungen. Hinweis: - Bei Jugendlichen über 14 Jahren ist das Arzneimittel zur Kurzzeitbehandlung vorgesehen. - Bei akuten Zuständen, die mit starker Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, bei andauernden Gelenkbeschwerden oder bei heftigen Rückenschmerzen, die in die Beine ausstrahlen und/oder mit neurologischen Ausfallerscheinungen (z. B. Taubheitsgefühl, Kribbeln) verbunden sind, sollte ein Arzt aufgesucht werden. - Bei Beschwerden, die sich nach 3 - 5 Tagen nicht gebessert haben oder sich verschlimmern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Wirkstoffe:
Diclofenac diethylamin, Diclofenac
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.